Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Beckenbodentraining ist für alle Frauen, insbesondere für jene, die geboren haben, unabhängig welchen Alters, wichtig, um die Funktionalität und Kraft der inneren Mitte, des Beckenbodens, zu erhalten!

Unangenehme Begleiterscheinungen eines schlaffen Beckenbodens können z.B. Blasenschwäche, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen- häufig auch in Verbindung mit Verstopfung- und vieles mehr sein.

So sollten sich von diesem Kursangebot alle Frauen angesprochen fühlen, die schon betroffen sind, und natürlich diejenigen, die es nicht zu Beschwerden kommen lassen wollen.

In 8 x 60 Minuten werden die Grundlagen der Anatomie des Beckenbodens sowie die typischen Alltagsbelastungssituationen (Haltung, Heben, Tragen) erklärt. Mit dem Training erzielen Sie eine bessere Körperaufrichtung, Beckenbodenentlastung- und Kräftigung, Inkontinenzprävention und eine stabile Rumpfmuskulatur. Atmung und Körperwahrnehmung runden das Training ab.

Dieser Kurs ist ein Primärpräventionskurs und bedarf keiner ärztlichen Verordnung. In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80% der anfallenden Kosten (Maßnahmen zur Primärprävention §20 abs. 1 SGB V).

Für weitere Informationen sprechen Sie mich gerne an!

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Email!

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?